top of page

Generation Hoffnung - mein erstes Buch erscheint am 15. Oktober!

Aktualisiert: 30. Nov. 2023

Monatelang habe ich dieses kleine Geheimnis für mich behalten. Nun kann ich endlich verraten: Ich habe ein Buch geschrieben. Es heißt „Generation Hoffnung“ und erscheint am 15. Oktober.


Die Themen: Klima ● Pandemie ● Krieg ● Internet ● Gesundheit ● Diskriminierung ● Arbeit


Der Inhalt: Innerhalb kürzester Zeit ist die heile Welt einer ganzen Generation ins Wanken geraten. Klima-Krise, Corona-Krise, Ukraine-Krieg – dazu Sexismus-Skandale, Smartphone-Sucht und ein kollektives Burn-out. In meinem ersten Buch beschäftige ich mich mit den großen Themen, die meine Generation bewegen. Auf persönliche Weise beschreibe ich, welche Umstände junge Erwachsene in Deutschland heute prägen. Wie schaffen sie es, optimistisch zu bleiben? Welche Ziele können sie sich setzen? Und wie verändern sie die Welt? Ich mache mich auf die Suche nach Lösungen, spreche mit Experten, Aktivistinnen und Influencern – und ich finde Zeichen der Hoffnung in Zeiten der Krise.


„Zu glauben, die nächste Generation wird alles einmal besser machen als wir Boomer ist Quatsch. Wir schaffen das gemeinsam oder gar nicht. Deshalb finde ich dieses Buch von Amelie Marie Weber so wichtig, weil es zeigt, wie die verschiedenen Krisen zusammenhängen, was sie mit uns machen – und wie wir aus der Lähmung ins Handeln kommen. Für Jung und Alt und alle dazwischen!“ (Eckart von Hirschhausen, Arzt und Wissenschaftsjournalist)


Die Interviews:

  • Fitness-Influencerin Sophia Thiel über physische und psychische Gesundheit

  • TikTok-Star Nadine Breaty über Smartphone-Sucht

  • Klimaaktivistin Louisa Dellert über Umweltschutz

  • Queer-fluencer Fabian Grischkat über Diversität

  • Managerin Annahita Esmailzadeh über junge Menschen in der Arbeitswelt

  • Influencerin Valeria Shashenok über ihr Leben im Krieg

  • Bildungsaktivist Dario Schramm über die Pandemie

Die Beschreibung: Es geht um nicht weniger als die großen Herausforderungen unserer Zeit: Klima, Pandemie und Krieg. Aber auch Internet, Gesundheit, Diskriminierung und Arbeit. Über jedes dieser komplexen Themen könnte man ganze Bücher schreiben. Doch noch kein Buch hat sie wie „Generation Hoffnung“ so prägnant zusammengefasst und eingeordnet. In jedem Kapitel erläutert Amelie Marie Weber: Was passiert da in der Welt? Inwiefern beeinflusst es junge Menschen? Und vor allem: Was lässt sie immer weitermachen? Dabei gelingt es der Autorin, nichts schönzureden und zugleich das Schöne nicht zu vergessen. Sie schreibt einfühlsam über das Lebensgefühl ihrer Generation. Für junge Menschen, die sich verstanden fühlen möchten. Und für all jene, die die Jüngeren verstehen wollen.


„Amelie Marie Weber blickt klug auf die Probleme ihrer Generation, ohne dabei den Kopf in den Sand zu stecken. Sie hat ein Buch geschrieben, das Mut macht. Weil sie nicht nur aufzeigt, welche Krisen wir erleben, sondern vor allem, wie wir unsere Zukunft in die Hand nehmen.“ (Jennifer Sieglar, Fernsehmoderatorin und Autorin)


Ich kann es kaum erwarten, dass ihr dieses Buch, in dem so viel Arbeit und Liebe steckt, bald endlich alle lesen könnt. Wer es gleich am ersten Tag haben mag, bestellt am besten vor! Zum Beispiel direkt beim Klartext-Verlag, bei Amazon, Thalia oder eurer Lieblingsbuchhandlung. Ich freue mich riesig über eure Unterstützung und bin sehr gespannt, wie euch „Generation Hoffnung“ gefallen wird.

83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page