top of page

Interview im Clap-Magazin

Ich bin sehr glücklich, denn ich halte gerade die neueste Ausgabe des CLAP-Magazins in den Händen. Darin findet ihr ein Interview, in dem mich Chefredakteur Daniel Häuser mit verschiedensten Fragen zu meinem Neustart konfrontiert hat, zum Beispiel:

 

  • Was kann man bei der etablierten Tagesschau überhaupt noch verbessern?

  • Wie unterhaltsam darf eine so sachliche Marke sein?

  • Bin ich eigentlich sehr auf meine Karriere bedacht?

 

Es war ein tolles Gespräch, in dem ich nicht nur über meine persönliche Weiterentwicklung, sondern auch über die der tagesschau sprechen konnte. Das CLAP-Magazin ist eine wichtige Plattform für alle, die in der Kommunikationsbranche tätig sind. Es bietet tiefgehende Einblicke und spannende Interviews mit Persönlichkeiten aus der Medienwelt. Dass ich nun selbst Teil der neuen Ausgabe bin, macht mich ein bisschen stolz.

 

 

Ich bedanke mich bei Daniel Häuser für das Interesse und wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page