top of page

Moderation: Tag der Deutschen Einheit

Am Tag der Deutschen Einheit feiern wir die Demokratie – und damit auch die freie Presse als einen elementaren Bestandteil. Doch das Vertrauen in die Medien nimmt ab und Falschnachrichten werden zur immer größeren Gefahr. Das besorgt mich nicht nur als Journalistin, sondern vor allem auch als Bürgerin.

Deshalb war es mir ein Herzensanliegen, im Rahmen der offiziellen Einheits-Feierlichkeiten in Hamburg über diese Themen sprechen und aufklären zu können. Auf der Bühne im „Young Future Lab“ moderierte ich für die Initiative #UseTheNews eine Veranstaltung zu Medienkompetenz und Desinformation. In meinem Vortrag ging es um die Fragen:

  • Was ist der Unterschied zwischen Fehl- und Desinformation?

  • Warum ist Desinformation so gefährlich?

  • Warum wird sie verbreitet?

  • Und wie können wir sie erkennen?

Anschließend durfte ich spannende Gäste begrüßen: Podcasterin Sally Lisa Starken und Krisenreporter Konstantin Flemig sprachen mit mir über ihre Erfahrungen mit Falschnachrichten und über die Frage, wie sie für Informationen auf den sozialen Medien sorgen. Außerdem stellte dpa-Volontärin Anna Ross den digitalen Desinformator vor. Das Publikum machte begeistert mit.

Die Show wurde live gestreamt und soll in Kürze auch in der Mediathek verfügbar sein. Vielen Dank an Dirk Burmester und alle Beteiligten für die angenehme Zusammenarbeit. Happy Einheit!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page