top of page

Vortrag: Social Media für die Nachwuchs-Rekrutierung

Aktualisiert: 23. Apr. 2023

Auch dem Journalismus gehen die Nachwuchskräfte aus. Für Verlage und Medienhäuser wird es immer schwerer, junge talentierte Menschen für sich zu gewinnen. Deshalb hat der MVFP Bayern das Projekt #MACHMEDIEN initiiert.


Das Herzstück dieses Projekts ist die Website www.machmedien.de, die ein „Matchmaking“ zwischen Verlagen und Young Talents ermöglichen soll. Mit einem einfachen Eingabeformular können Medienunternehmen ein Profil mit ihren Angeboten einstellen, z.B. Praktika oder Volontariatsplätze. Junge Menschen, die sich für einen Einstieg in die Medienbranche interessieren, finden auf der Website dann die zu ihnen passenden Angebote. Win-Win, würde ich sagen!


Am 19. April fand in München das Kickoff-Event der Initiative statt. Nachdem das Projekt vorgestellt wurde, gab es verschiedene Beiträge rund um das Thema Nachwuchs-Rekrutierung. Ich sprach in meinem Vortrag über die Rolle von Social Media. Studien zeigen, dass junge Menschen statt Google inzwischen lieber Instagram oder TikTok verwenden – natürlich auch, wenn sie auf der Suche nach Arbeitgebern oder Ausbildungsunternehmen sind. Ein ordentlicher Auftritt auf den sozialen Medien kann also enorm helfen, geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Es hat mich gefreut, dass ich meine Sicht und Erfahrungen hierzu teilen konnte.

Ich durfte aber nicht nur Wissen vermitteln, sondern vor allem auch viel Wissen mitnehmen und zahlreiche Münchner Medien-Menschen kennenlernen. Das war ein wirklich schöner Abend!


Der MVFP Bayern – ehemals Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) - ist die bayerische Landesvertretung des MEDIENVERBAND DER FREIEN PRESSE. Erster Vorsitzender ist Horst Ohligschläger, CEO Roularta Media Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von rund 100 bayerischen Zeitschriftenunternehmen (u.a. Hubert Burda Media, Condé Nast Verlag, Vogel Communications Group, Wort und Bild Verlag). Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes, bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen.

64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page